Barrierefreiheit im öffentlichen Bereich und Denkmalschutz

image_description 25.11.2021
mahp-barrierefrei
25.11.2021,
auf Anfrage

Denkmalschutz-barrierefrei

Inklusives Design bedeutet, dass möglichst viele Menschen einen Nutzen haben oder teilhaben können. Es bedeutet aber auch, dass ausgebildete und betroffene Experten am Prozess beteiligt werden. Barrierefreiheit als Querschnittsthema und Qualitätsmerkmal im kommunalen Sektor sowie im Denkmalschutz.

Dieses Seminar vermittelt eine fundierte Basis aus theoretischem Wissen, praktischen Realisierungsbeispielen sowie pragmatischen Tipps und Hinweisen. Es gilt, bedarfsgerechte, modulare oder anpassbare Angebote zu schaffen, Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und zu erkennen, Netzwerkarbeit bei der Planung und Ausführung.

Anmeldung zur Abendveranstaltung per Email oder Telefon unter:

info@mahp-barrierefrei.de oder telefonisch: 07832-99 42 96.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 15 Personen beschränkt.

Preis auf Anfrage. Veranstaltungsort Mosers Blume Schnellingen, 19.00 Uhr.

Teilnehmer: Architekten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bauämtern der Städte, Kommunen, Kultureinrichtungen, sowie sonst Interessierte.

image_description
Font Resize